Infos zum möglichen BREXIT

Liebe Kundinnen und Kunden,

Sie verfolgen sicherlich auch schon seit langem die Entwicklungen in Großbritannien. Der 31. Oktober 2019 könnte der Tag sein, an dem Großbritannien "ungeregelt" aus der EU austritt ... der so genannte "BREXIT" wäre dann eingetreten.

Für eine Firma wie SUPADANCE Deutschland sind die finanziellen und rechtlichen Folgen nicht absehbar.

Wir haben uns daher zunächst dazu entschieden KEINE Bestellungen mehr entgegen zu nehmen, die wir nach London weiterleiten müssten:

  1. Wir wissen nicht ob die Lieferung noch vor dem 31.10.2019 klappen könnte.
  2. Wir wissen nicht, inwiefern sich eine spätere Lieferung (wenn die Schuhe erst produziert werden müssten) auf die Lieferzeiten auswirken würde (ZOLL!?).
  3. Wir wissen nicht, wie hoch die Schuhe zukünftig besteuert werden würden.
  4. Wir wissen nicht, inwiefern wir nach deutschem, bzw. nach EU-Recht trotzdem verpflichtet wären, die Schuhe zum angebotenen Preis abzugeben.
  5. Wir wissen nicht, inwiefern wir nach deutschem, bzw. nach EU-Recht zu Schadensersatz verpflichtet werden könnten, wenn die Schuhe deutlich verzögert oder gar nicht geliefert werden könnten.

Wir bitten Sie daher um Verständnis dafür, dass wir vorerst keine Bestellung von Schuhen annehmen können, die wir nicht auf Lager haben und erst in London bestellen müssen.

Sobald zu diesem Thema wieder Klarheit herrscht, können Sie selbstverständlich wieder bei uns zu einem dann bekannten Preis und einer groben Lieferzeit bestellen.

Bis dahin bitten wir Sie Schuhe, die wir nicht auf Lager haben direkt in London zu bestellen unter:

Liebe Kundinnen und Kunden, Sie verfolgen sicherlich auch schon seit langem die Entwicklungen in Großbritannien. Der 31. Oktober 2019 könnte der Tag sein, an dem Großbritannien "ungeregelt" aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Infos zum möglichen BREXIT

Liebe Kundinnen und Kunden,

Sie verfolgen sicherlich auch schon seit langem die Entwicklungen in Großbritannien. Der 31. Oktober 2019 könnte der Tag sein, an dem Großbritannien "ungeregelt" aus der EU austritt ... der so genannte "BREXIT" wäre dann eingetreten.

Für eine Firma wie SUPADANCE Deutschland sind die finanziellen und rechtlichen Folgen nicht absehbar.

Wir haben uns daher zunächst dazu entschieden KEINE Bestellungen mehr entgegen zu nehmen, die wir nach London weiterleiten müssten:

  1. Wir wissen nicht ob die Lieferung noch vor dem 31.10.2019 klappen könnte.
  2. Wir wissen nicht, inwiefern sich eine spätere Lieferung (wenn die Schuhe erst produziert werden müssten) auf die Lieferzeiten auswirken würde (ZOLL!?).
  3. Wir wissen nicht, wie hoch die Schuhe zukünftig besteuert werden würden.
  4. Wir wissen nicht, inwiefern wir nach deutschem, bzw. nach EU-Recht trotzdem verpflichtet wären, die Schuhe zum angebotenen Preis abzugeben.
  5. Wir wissen nicht, inwiefern wir nach deutschem, bzw. nach EU-Recht zu Schadensersatz verpflichtet werden könnten, wenn die Schuhe deutlich verzögert oder gar nicht geliefert werden könnten.

Wir bitten Sie daher um Verständnis dafür, dass wir vorerst keine Bestellung von Schuhen annehmen können, die wir nicht auf Lager haben und erst in London bestellen müssen.

Sobald zu diesem Thema wieder Klarheit herrscht, können Sie selbstverständlich wieder bei uns zu einem dann bekannten Preis und einer groben Lieferzeit bestellen.

Bis dahin bitten wir Sie Schuhe, die wir nicht auf Lager haben direkt in London zu bestellen unter:

Zuletzt angesehen